Sie befinden sich hier: Startseite > Agenda 21 > Agenda 21 - Integration
Logo eDienste

Logo willkommen-in-neunkirchen.de
suchen

Termine

Aktuelle Meldungen

zuletzt geändert


Bild für Fusszeile Info

Agenda 21 in Neunkirchen am Brand

 

 

Arbeitskreis

Integration

 

Wir konnten im Sinne der Integration schon Vieles in unserer Gemeinde erreichen. Zur Zeit verfolgen wir jedoch keine Projekte, da unsere AK-Mitglieder in anderen aktuellen Vorhaben involviert sind.
Dennoch freuen wir uns über Ihre Idee, die Sie vielleicht gemeinsam mit uns umsetzen mögen oder setzen uns auch gern gemeinsam mit Betroffenen für ihre Belange ein.
Kontaktieren Sie uns bitte per Mail.
 

Nützliche Links:

autismus Mittelfranken e.V.

auch auf Facebook!

So können Sie uns erreichen:

 

 

Sie erreichen uns über die Emailadresse agenda21@neunkirchen-am-brand.de

 

TOP

Das "Archiv" --
Darüber haben wir früher berichtet:

HANDICAP - TRIATHLON 2004

Am 18.07.04 fand im Rahmen des Bürger-und Heimatfestes im Brandbachgarten unser zweiter Handicap-Triathlon statt. Viele große und kleine Teilnehmer meisterten im Rollstuhl einen Hindernisparcour und versuchten sich in Gebärdensprache und Blindenschrift. Neben dem Spaß an der Sache, konnten wir sehr gut vermitteln, mit welchen Schwierigkeiten blinde, taube und gehbehinderte Menschen zurecht kommen müssen und sind sicherlich wieder einen Schritt Richtung Akzeptanz gehandicappter Menschen vorangekommen.


TOP


15.Dezember 2003

DAS EUROPÄISCHE JAHR FÜR MENSCHEN MIT BEHINDERUNGEN 2003 GEHT ZU ENDE…

…für die Agenda 21 bedeutete es jedoch den ANFANG und Auftakt mit der Gründung des Arbeitskreises INTEGRATION.

Dieses Jahr sollte u.a. darauf aufmerksam machen, dass Menschen mit Handicap die gleichen Bedürfnisse wie alle Menschen haben und zu unserer Gesellschaft dazu gehören. Mit vielen Aktionen konnten bereits viele Mitbürger erreicht und das Bewusstsein vermittelt werden, dass ein gemeinsames Miteinander allen Beteiligten zu Gute kommt. Zwei Neunkirchner Mitbürgerinnen wird ganz besonders DANKE gesagt und der besondere „Integrationsvogel mit Orden“ überreicht:

BIRGIT NEKOVAR“ für die Leitung der INTEGRATIVEN KINDERTURNSTUNDE im TSV Neunkirchen.
Kinder mit und ohne Handicap von 3-6 Jahren turnen unter Ihrer Leitung seit September 2003 gemeinsam und profitieren enorm voneinander.

WILTRUD PROBST für ihren Einsatz beim HANDICAP – TRIATHLON im September 2003. Als ehemalige Weltranglisten Tennisspielerin konnte Sie als „Zugpferd“ dazu beitragen, viele Menschen zu erreichen.

TOP


15.Oktober 2003

HANDICAP-TRIATHLON am 21.09.03 Im Rahmen des Agenda-Parkfestes

An unserem Handicap-Triathlon versuchten sich ca. 70 Teilnehmer mit viel Spaß, guter Laune und nun besonders geschulten Sinnen für einige Besonderheiten um uns herum.
Mit viel Fleiß und äußerster Konzentration entstanden mundgemalte Gemälde. Im Rollstuhlparcours durften sich alle an einer zu öffnenden und anschließend über eine Schwelle zu durchfahrenden Tür versuchen. Sitzenderweise wurden begeistert von Wiltrud Probst zugespielte Tennisbälle mit einem Netz gefangen, um dann im Endspurt über die Wiese zum nächsten Triathlonteil zu gelangen. Mit verbundenen Augen entpuppten sich vermeintlich einfache Kinderpuzzle zu echten Herausforderungen und blind auf einem Trampolin zu springen, schien auch zuerst einmal einfacher als es dann war.

Wir freuten uns vor allem über die Begeisterung der Kinder, einmal etwas anderes zu probieren, einen Rollstuhl zu fahren und eine kleine Teilnehmerin philosophierte doch tatsächlich: „ Ich vermiete ab sofort meinen Papa zum Rollstuhl schieben an andere Kinder……….“ Hat der Papa inzwischen schon von seinem Glück erfahren?

Herzlichen Dank: Herrn Pfarrer Kolb und Schreinerei Thummet für den freistehenden Türrahmen mit extra angefertigter Tür, St, Elisabethenheim für die großzügig zur Verfügung gestellten Rollstühle; TCN für Hütchen, Netze und Reifen; Bäckerei Merkel für die leckeren Brezeln.
Und natürlich Wiltrud Probst für ihren tollen, engagierten Einsatz und das unermüdliche Anfeuern unserer tapferen Teilnehmer.


01.September 2003

INTEGRATIVE KINDERTURNSTUNDE IM TSV NEUNKIRCHEN

Auf Anregung der Mitarbeiter des Agenda 21 Arbeitskreises „Integration“ wird der TSV ab 12.09.03 von 15 – 16 Uhr in der Hauptschulturnhalle Neunkirchen eine integrative Kinderturnstunde anbieten. Zielgruppe sind Kinder mit oder ohne Handicap von 3-6 Jahren. Um dem integrativen Gedanken gerecht zu werden, wird die Teilnehmerzahl in dieser Stunde auf maximal 15 Kinder in einer „festen“ Gruppe beschränkt.

 


(verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist der jeweilige Arbeitskreisleiter)

TOP