Wappen Neunkirchen am Brand

Marktgemeinde

Neunkirchen am Brand

Aktuelle Meldungen

07.09.2018 - Sie wundern sich über die roten Eimer vor Ihrer Tür?

An alle Einwohner/innen der Marktgemeinde Neunkirchen,

Wenn Sie sich über die roten Eimer heute morgen wundern, dann lesen Sie doch bitte die eingelegten Informationen und Flyer. Es handelt sich um keine "Altkleidersammlung", sondern um eine Werbeaktion Ihrer Feuerwehr. Die natürlich nicht ganz ernst gemeinte „Löschanleitung“ soll auf witzige Art auf ein Problem der freiwilligen Feuerwehren
aufmerksam machen: – Schwindende Mitgliederzahlen! –



Dies ist auf Änderungen in der Arbeitswelt und im Freizeitverhalten sowie auf den demografischen Wandel in unserer Gesellschaft zurückzuführen. Entgegen der weitverbreiteten Meinung, in den meisten Gebieten Deutschlands würde es eine Berufsfeuerwehr geben, wird der Brandschutz außerhalb der Großstädte meist allein durch freiwillige Kräfte sichergestellt. In Neunkirchen beläuft sich die Zahl zurzeit auf 35 Einsatzkräfte der Feuerwehr, die hier in unserer Marktgemeinde bereit sind, Ihnen bei einem Brand oder bei einem Unfall zu helfen. Leider sind nicht immer alle Kräfte auch jederzeit verfügbar.

Damit auch zukünftig immer ausreichend viele Einsatzkräfte zur Verfügung stehen, braucht unserer
Feuerwehr stets neue aktive Mitglieder! Mit dieser Aktion möchten wir Sie gerne einladen Ihre Feuerwehr
Neunkirchen näher kennen zu lernen.

Dies können Sie am Sonntag, den 16.9., von 13 bis 17 Uhr tun. Wir laden Sie gerne zu uns ein.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier!

Und entgegen den "Altkleidersammlungen", den Eimer dürfen Sie natürlich behalten.

Die Meldung wurde von Seiten eines Vereins oder einer Gruppierung eingereicht und gibt nicht zwingend die Meinung der Marktgemeinde Neunkirchen am Brand wieder. Weitere Infos

SCHNELLSUCHE