Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > Pressespiegel > Pressemeldung
Logo eDienste

Logo willkommen-in-neunkirchen.de
suchen

Termine

zuletzt geändert


Bild für Fusszeile Info

Fränkischer Tag - 05.07.2012
Das Milchhaus ist seit 30 Jahren Kult


Christian Schmitt


Ebersbach - Ein Ort vereint alle in Ebersbach: das Milchhaus. Die frühere Sammelstelle für die Landwirte, die dort ihre Milch ablieferten, ist vielleicht der älteste inoffizielle Jugendclub des Landkreises. Bauer Fritz Wiesheckel erinnert sich noch an die alte Zeit: „Früher war das Milchhaus der Ort, wo man sich getroffen und ausgetauscht hat, wo man auch poussiert hat.“ Und etwas leiser setzt er hinzu: „Heute gibt es nur noch drei Milchlieferanten im Ort.“

Das Milchhaus ist aber geblieben – als Treffpunkt. Vor 30 Jahren, als die alte Funktion verloren ging, nahmen Mädchen zwischen 13 und 15 Jahren das Haus in Beschlag. Mit Sofa und Kerzen breiteten sie sich aus. Bald kamen Jungs dazu und mit ihnen elektrisches Licht und Schallplattenspieler. Werner Wagner erinnert sich gerne an die „Disco-Feten“, die damals gefeiert wurden, bis sich die Poster von den Wänden lösten. Heute ist Wagner selbst Vater und heilfroh, dass seine Kinder im Milchhaus einen Anlaufpunkt vor Ort haben und in der Nähe sind. Nach einem Umbau vor ein paar Jahren gibt es mittlerweile sogar ganz offiziell den „Jugendtreff Milchhaus e. V.“, für den Christian Schmitt verantwortlich ist. Da hier auch der Burschenverein beheimatet ist, vermisst er derzeit etwas die weibliche Fraktion. Um den Mythos Milchhaus ist ihm aber nicht bange. mm