Wappen Neunkirchen am Brand

Marktgemeinde

Neunkirchen am Brand

Parksituation


Dramatisch kann man zwar die Parksituation in Neunkirchen - sowohl im Innerort als auch in den Randgebieten - nicht nennen, aber viel zu oft als nötig ist sie wirklich ärgerlich! Zu gewissen Stoßzeiten ist schon ein heftiger Parksuchverkehr innerorts zu beobachten. Der könnte weitaus geringer ausfallen, wenn nicht zu viele der Kurzzeitparkplätze von Dauerparkern belegt wären! Unter diesen Dauerparkern ( Tag für Tag, Woche für Woche und das seit Monaten!) befinden sich auch einige Geschäftsinhaber oder andere Gewerbetreibende, die lieber selber vor ihrer Haustür parken als ihren Kunden einen kommoden Parkplatz anzubieten. Dabei ist doch der Weg von den Dauerparkplätzen zu den Geschäften bei uns in Neunkirchen jeweils morgens, mittags und abends wirklich zumutbar.
Das Bild von der Gräfenberger Straße ( wo täglich ein Drittel der Plätze duch Dauerparker belegt sind) dient nur als Beispiel, auch in anderen Kurzparkzonen ist das gleiche zu beobachten.
Leider konnte sich der Neunkirchner Gemeinderat (noch??) nicht zu einer Verkehrsüberwachung durchringen, mit knapper Mehrheit wurde in der letzten Sitzung ein diesbezüglicher Antrag abgelehnt.

SCHNELLSUCHE