Wappen Neunkirchen am Brand

Marktgemeinde

Neunkirchen am Brand

Neue Spenden für den Multifunktionsplatz

v.l.n.r.: Thomas Franke, Heinz Richter, Karl Germeroth, Herbert Biemann, Siegmar Burkhardt.

Nachdem der erste Bauabschnitt des Multifunktionsplatzes abgeschlossen ist, wurde im Jugendforum unter der Leitung des Jugendbeauftragten Martin Walz eine Prioritätenliste für die weiteren Maßnahmen erstellt. Dabei zeigten sich die teilnehmenden Jugendlichen bestens informiert und brachten wertvolle Erkenntnisse über Skaterplätze ein. Als Priorität 1 wurden Basketballkörbe an den Stirnseiten des Hockeyplatzes genannt, gefolgt von einem Curb und einer Rail. Gemeint sind ein Randstein mit einer ebenmäßigen Kante und eine Eisenstange, auf denen mit verschiedenen Skatertricks entlang gerutscht werden kann.
Für den zweiten Bauabschnitt des Multifunktionsplatzes ging beim Markt bereits eine großzügige Spende des Maler- und Stuckbetriebs Guttenberger in Höhe 1.500 € von ein. Damit sollen Basketballkörbe angeschafft werden. Nun gibt es für den Multifunktionsplatz weitere erfreuliche Nachrichten aus dem Rathaus. Für die Raiffeisenbank Neunkirchen am Brand überreichten der Vorstandsvorsitzende Herbert Biemann und Vorstand Siegmar Burkhardt einen Scheck über 500,--€ als Beitrag für den Curb. Die Firma PerfectSolar GmbH spendete den gesamten Erlös des „2. Forums Erneuerbare Energien“ am 7. Mai im Zehntspeicher. Der Scheck in Höhe von 300,--€ wurde durch Geschäftsführer Thomas Franke überreicht.
Bürgermeister Heinz Richter zeigte sich über die Spenden hoch erfreut und bedankte bei den Firmen- und Bankenvertretern. Damit ist die Verwirklichung des Curb ein Stück näher gerückt. Er gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass beim Markt noch weitere Spenden eingehen und der Multifunktionsplatz schon bald offiziell seiner Bestimmung übergeben werden kann.

Ein Bild verpasst? Kein Problem, klicken Sie unten auf Archiv!

SCHNELLSUCHE
OFT GESUCHT