Sie befinden sich hier: Startseite > Kirche und Kultur > katholische Kirche
Logo eDienste

Logo willkommen-in-neunkirchen.de
suchen

Termine

Aktuelle Meldungen

zuletzt geändert


Bild für Fusszeile Info

Katholische Pfarrei St. Michael und St. Augustinus


Aufnahme: Veit Dennert

Katholische Pfarrei St. Michael und St. Augustinus

91077 Neunkirchen am Brand, Kirchplatz 4
Telefon 09134-70700

www.st-michael-neunkirchen.de



Aufnahme: Veit Dennert

Gottesdienstzeiten (auch der Filialkirchen) siehe:

Gottesdienstordnung

 


Aufnahme: Veit Dennert

1360-1390 Gotische Stifts- und Pfarrkirche St.Michael mit Kapitelbau.
1314-1555 Augustiner Chorherrenstift.
1695 Erhöhung des Langhauses.
1741-1751 Barockausstattung.

Besondere Kostbarkeiten:
Die gotischen Steinfiguren (1360):
Mutter Gottes mit Jesuskind und den Weisen aus dem Morgenland an den Säulen des Langhauses. Christophorus (ca.1515) an der Südwand des Langhauses.

Grundlegende Renovierung von 1989 bis 1995 mit einem Kostenaufwand von 6,3 Millionen DM. Vorausgehend umfangreiche Ausgrabungsarbeiten im Außen- und Innenbereich von St.Michael.

Neugestaltung des Altarraums durch Helmuth Ulrich, Augsburg) Öffnung des Südportals, Erneuerung und Neuanordnung des Gestühls.

Auf den Fundamenten des ehemaligen Kreuzganges Errichtung eines Umgang und eines zweigeschossigen Anbaus mit Aufgang zu den Emporen und zum Skriptorium nach Plänen der Architekten Schütte/Ruland (Dinkelsbühl)

Wiederöffnung des Zugangs zum Kapitelsaal (Augustinuskapelle) vom Kreuzgang her.

1994/95 Im Rahmen der Städtebauförderung Neugestaltung und Einfriedung des Kirchplatzes.

 

Internetseite des früheren Pfarrers mit vielen Artikeln und Bildern zur Neunkirchner Kirchengeschichte: www.veitdennert.de

 

Pfarrei St. Michael

Pfarrer

Peter Brandl

Kirchplatz 4

70700

Vorsitzender des Pfarrgemeinderats

Armin Hoffmann

Gößweinsteiner Str. 8b

707844

Stellvertr. Vorsitzende

Anna Werwein

Steinäckerstr. 3

5523

 

 

   

Kirchenstiftung Neunkirchen a. Brand

 

 

 

1. Vorsitzender

Pfarrer Peter Brandl

Kirchplatz 4 70700
Kirchenpfleger

Rainer Obermeier

Gräfenberger Str. 17a 1549
 

 

   
Filialkirchenstiftung Großenbuch
St. Johannis der Täufer
     
1. Vorsitzender Pfarrer Peter Brandl Kirchplatz 4 70700
Kirchenpfleger Schmitt Roland Im See 2

09134 / 9311

 

 

   

Kirchenstiftung Rosenbach

   
1. Vorsitzender

Pfarrer Peter Brandl

Kirchplatz 4

70700

Kirchenpflegerin

Luitgard Mirsberger

Rosenbach 8  232
     

Kirchenstiftung Rödlas

     
1. Vorsitzender

Pfarrer Peter Brandl

Kirchplatz 4

70700

Kirchenpfleger

Friedrich Fischer

Rödlas 25 09192/7121
       

 

Karfreitagsprozession

Neunkirchen am Brand ist einer der wenigen Orte in Bayern, wo sich die Karfreitagsprozession bis heute erhalten hat.

Die Prozession ist seit dem Jahre 1668 nachgewiesen und ist auch in den Annalen des Jahres 1750 erwähnt.

In Neunkirchen werden Skulpturen aus der Barockzeit und das kostbare Reliquiar mit dem Kreuzpartikel, letzteres vom Pfarrer getragen. Die Figuren stellen den Leidensweg Christi dar.



siehe auch unsere extra Karfreitagsprozessionsseite

Neuzeitliche Umgestaltungen

1983/84 Neubau des Pfarrhauses mit Verwaltungsräumen östlich der Chöre von St.Michael mit Schaffung eines kleinen Platzes vor den Chören. (Planung: Architekt Bruno Rehm, Neunkirchen) Umbau des Alten Pfarrhauses (Mühlweg 3) zum Mesnerhaus.

1996 Umbau des westlich der Kirche stehenden ehemaligen bischöflichen Amtshauses (1734), das bis 1995 Altenheim war zum Sozialgebäude "Haus Augustinus" mit Räumen für die "Mutter-Kind-Gruppen", die Caritassozialstation, der Dorfhelferinstation, Wohnung für Zivildienstleistende und Wohnungen.

2000/2001 Neugestaltung des Bereiches zwischen Kirche und dem ehem. Zehntspeicher des Stifts durch die Erzbischöfliche Seminarstiftung und den Markt Neunkirchen im Rahmen der Städtebauplanung des Marktes. Schaffung eines Durchgangs vom Zehntplatz zur Kirche St.Michael. Bau einer Quartiersgarage und eines Wohn- und Geschäftshauses, sowie Neubau der Marktbücherei St. Michael auf dem Grundstück der Erzbischöflichen Seminarstiftung.

2000/2001 Umbau der Postgaststätte und Neubau des Pfarrzentrums Adolph Kolping mit Jugend- und Gemeinderäumen durch die Katholische Kirchenstiftung St.Michael und St. Augustinus östlich des Kirchplatzes.
1993-1995 Bau des neuen Alten- und Pflegeheims "St.Elisabeth" an der von-Hirschbergstr.10 mit 48 Pflege-, 12 Rüstigen- und 12 Kurzzeitpflegeplätzen. Kosten 16 Millionen DM. Vom Neuen Omnibusbahnhof über die Innerortsumgehung schnell zu erreichen.

Katholischer Kindergarten St.Elisabeth (6 gruppig). Erbaut 1977/78

Katholische Kinderkrippe "zum Guten Hirten" Erbaut 2009

TOP