Wappen Neunkirchen am Brand

Marktgemeinde

Neunkirchen am Brand

Aktuelle Meldungen

06.11.2014 - Berufsstart 2015 – Intensivbetreuung statt Workshop

Der Gemeindejugendpfleger bietet in Kooperation mit der Mittelschule in Neunkirchen auf der Grundlage des § 11 Abs. 3 Satz 3 SGB VIII eine individuelle Berufseinstiegshilfe für die Abgangsschüler der 9. Regelklasse der Mittelschule an. Im Unterschied zu den bisherigen Projekten der Jugendberufshilfe der Gemeindejugendpflege wird in diesem Jahr methodisch ein Intensivcoaching durchgeführt, weil die Schüler bereits an einigen Workshops zur Berufsorientierung teilgenommen haben und sich die Bedarfslagen hin zur Fallarbeit verschoben haben. Grundsätzlich ist unser Projektvorhaben eine Form der arbeitsweltbezogenen Einzelfallhilfe, die sich an den Interessenlagen und dem Wissenstand der Jugendlichen orientiert und darauf aufbauend individuelle Marktzugangsstrategien aufzeigt sowie diesbezügliche Kompetenzen vermittelt. Dieses Angebot basiert auf freiwilliger Teilnahme und motivierender Gesprächsführung und findet im Haus der Generationen in Einzelterminen an Nachmittagen statt, die individuell mit unserer Beraterin vereinbart werden können. Die intensive Beratungsarbeit wird von Frau Kajsa Weismeier (Dipl. Betriebswirtin (FH)) geleistet, die ihre umfangreichen Erfahrungen aus mehrjähriger Tätigkeit als Ausbildungsleiterin und Coach des Führungskräftenachwuchses fallspezifisch einbringt. Ziele unseres Intensivcoachings sind die abschließende berufliche Orientierung der Teilnehmer, realistische Selbsteinschätzung und die Vermittlung sowie Einübung von Handlungsstrategien für eine erfolgreiche Bewerbung. Insgesamt sind nach Absprache mit der Schul- und Klassenleitung vier Einzelfallhilfen gestartet worden.

SCHNELLSUCHE