Wappen Neunkirchen am Brand

Marktgemeinde

Neunkirchen am Brand

Aktuelle Meldungen

08.06.2015 - Neunkirchen hat das beste Mittelstufenorchester Nordbayerns

Georg Maderer ist erneut äußerst erfolgreich mit seinem Orchester. Als Vertreter des Bezirks Oberfranken und eines von nur drei nordbayerischen Orchestern wurde das Jugendorchester der Jugend- und Trachtenkapelle (JTK) Neunkirchen am Brand dazu nominiert, am 10. Mai beim Landesentscheid des Mittelstufenwettbewerbs in Fürstenfeldbruck teilzunehmen. Die teilnehmenden Orchester aus dem Allgäu-Schwäbischen Musikbund (ASM), dem Musikbund von Ober- und Niederbayern (MON) und dem Nordbayerischen Musikbund (NBMB) trugen jeweils ein selbstgewähltes und ein Pflichtstück vor. Das Pflichtstück – Homeward Voyage von Naoya Wada - erhielten alle Dirigenten erst sechs Wochen vor dem Wettbewerb.
Beurteilt wurden die Vorträge aller Orchester von einer fünfköpfigen, hochqualifizierten Jury, deren Vorsitz Prof. Johann Mösenbichler, Professor im Fach Blasorchesterleitung am Bruckner-Konservatorium in Linz und Chefdirigent des Polizeiorchesters Bayern, inne hatte.
Das Jugendorchester der JTK überzeugte die Jury und erreichte mit 443 von 500 möglichen Punkten einen hervorragenden vierten Platz. Es zeigte sich damit als bestes Mittestufenorchester des Nordbayerischen Musikbundes.
Sieger des Wettbewerbs wurde die Schützenkapelle Reutti e.V. (ASM). Der zweite Platz ging an die Musikkapelle Dösingen (ASM), dritter wurde die Musikkapelle Schwindegg (MON). Die beiden weiteren Vertreter des NBMB – das Jugendblasorchester der Musikschule Volkach und das Symphonische Blasorchester Beilngries – erreichten einen 8. bzw. 9. Platz.
Abschließend lobte der Juryvorsitzende Prof. Johann Mösenbichler das hohe Niveau aller teilnehmenden Kapellen und schloss mit den Worten: „Wohin sich die Blasmusik und die Mittelstufe entwickelt, kann man nicht genau sagen. Aber um Euch, die Ihr heute hier teilgenommen habt, mache ich mir keine Sorgen!“
Herzlichen Glückwunsch an die JTK Neunkirchen am Brand und ihre herausragende Nachwuchsarbeit.

Die Meldung wurde von Seiten eines Vereins oder einer Gruppierung eingereicht und gibt nicht zwingend die Meinung der Marktgemeinde Neunkirchen am Brand wieder. Weitere Infos

SCHNELLSUCHE