Wappen Neunkirchen am Brand

Marktgemeinde

Neunkirchen am Brand

Aktuelle Meldungen

30.10.2015 - Freundeskreis „Synagoge Ermreuth“ unterwegs in der Oberpfalz

Eine Exkursion nach Sulzbach-Rosenberg in die Oberpfalz unternahm im Oktober 2015 der Freundes- und Förderkreis Synagoge Ermreuth e.V., organisiert vom 2. Vorsitzenden Gerhard Maier - eine zweite Tagesfahrt als Angebot nach schon einem Ausflug nach Bamberg mit zufriedenen Teilnehmern. Erstes Ziel war die Historische Druckerei Seidel. Erwin Rösl – einst Lehrling bei Seidel - führte die interessierte Gruppe durch historische Räume und erzählte fachkundig den geschichtlichen Hintergrund: hier wurden hebräische Bücher gedruckt, aber auch katholische und evangelische Schriften. Danach ging es in das neueröffnete Apothekermuseum. Hier wird die Geschichte der Stadtapotheke und Hofapotheke in privater Initiative dargestellt. Insbesondere der große Stadtbrand von 1822 und seine Auswirkungen werden gut belegt. Der eigentliche Höhepunkt war schließlich die neu restaurierte Synagoge, die seit 2013 in einer ansprechenden Ausstellung die Geschichte der Synagoge und des Jüdischen Lebens darstellt, u.a. mit sehenswerten Exponaten aus Amerika und hebräischen Büchern der Druckerei Seidel. Als Abschluss der Exkursion besuchte die Freundeskreis-Gruppe noch den Jüdischen Friedhof am Stadtrand. Auch für 2016 sind wieder Ausflüge geplant: nach Fürth und Hersbruck. Infos unter www.synagoge-ermreuth.de

Behüt' Sie/Dich Gott! Ihr/Dein
Pfr. Martin Kühn
96114 Hirschaid-Juliushof, Habichtsweg 8

Die Meldung wurde von Seiten eines Vereins oder einer Gruppierung eingereicht und gibt nicht zwingend die Meinung der Marktgemeinde Neunkirchen am Brand wieder. Weitere Infos

SCHNELLSUCHE