Wappen Neunkirchen am Brand

Marktgemeinde

Neunkirchen am Brand

Aktuelle Meldungen

31.01.2008 - Das Freibad 2008

2008

Liebe Mitglieder des Fördervereins, liebe Freibadbesucher!

Der Förderverein zur Erhaltung unseres Neunkirchener Freibades blickt auf eine, sagen wir mal "interessante" Saison zurück. Zunächst konnten wir wieder auf die Hilfe vieler Bürger zählen, um das Freibad im Frühjahr fit zu machen. Über unser "normales" Engagement hinaus hatten wir einen sog. 1-€-Jobber engagiert. Die Behördengänge waren hierbei das geringste Problem, vielmehr hat die Organisation von der Arbeitseinteilung bis hin zur Abrechnung unsere Ressourcen stark beansprucht. Immerhin: von vielen Bürgern wurde uns bestätigt, dass dies der richtige Weg war und das Bad mit einer bis dato nie gekannten Sauberkeit glänzen konnte. Außerordentlich erfreut waren wir über ein Signal aus Dormitz: das Bürgerforum Dormitz hat uns mit einer großzügigen Spende bedacht, die dazu bestimmt war, das Kinderbecken mit einer Rutsche auszustatten. Da es jedoch keine bezahlbaren Lösungen zu kaufen gibt, werden wir die Mittel hernehmen, um selbst eine Rutsche zu bauen. Dazu zu gegebener Zeit mehr. Auch haben wir die alten Umkleiden in neuem Glanze erstrahlen lassen. Dem Spender der Farbe (Fa. Buttler) und den Helfern sei hier unser Dank ausgesprochen.
Es gab aber sicher auch Widrigkeiten, mit denen wir zu kämpfen hatten, aber die sind zu meistern. Überhaupt möchte ich, natürlich auch im Namen der gesamten Vorstandschaft, allen Helfern und Spendern herzlich und ausdrücklich ein "Danke und vergelt´s Gott" sagen.
Wir werden in 2008 diesen bisher hoch erfolgreichen Weg weiter beschreiten. Es wird eine technische Neuerung im Bad geben, mit der die Beigabe der Wasseraufbereitungsmittel weiter optimiert werden kann. Wir werden wieder einen Mitarbeiter einstellen, der den Bauhof entlasten und damit die Kosten senken kann. Wir werden aber auch wieder Ihre Hilfe benötigen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, um dem Ziel, das Bad weiterhin öffnen zu können, näher zu kommen. Treten Sie dem Förderverein bei, signalisieren Sie der Politik, dass es nicht nur im Wahljahr wichtig ist das Bad zu öffnen, sondern dass eine tragfähige Lösung für die Zukunft geschaffen werden muss. Auch will ich dringend an die Bürger der Nachbargemeinden appellieren, hier aktiv einzugreifen. Immerhin nutzen auch die Kinder aus Hetzles, Dormitz, Kleinsendelbach usw. unser schönes Bad!
Gerne stehe ich Ihnen unter der Telefonnummer 09134/707521 für Infos zum Verein zur Verfügung, auch mein Vorstandskollege Rainer Obermeier hat für Fragen und Anregungen unter der 09134/1549 ein offenes Ohr.

Harald Scherzer,
1. Vorsitzender
im Namen der gesamten Vorstandschaft

Die Meldung wurde von Seiten eines Vereins oder einer Gruppierung eingereicht und gibt nicht zwingend die Meinung der Marktgemeinde Neunkirchen am Brand wieder. Weitere Infos

SCHNELLSUCHE