Wappen Neunkirchen am Brand

Marktgemeinde

Neunkirchen am Brand

Aktuelle Meldungen

02.08.2016 - Ein gelungenes Freibadfest mit „Tag des Abzeichens“ im Neunkirchener Freibad!

Unter dem Motto „Schwimmen ist mehr als baden gehen“ organisierte die Wasserwacht Ortsgruppe Neunkirchen am Sonntag, den 24. Juli 2016, ihr zwischenzeitlich 11. Freibadfest. Bei herrlichen Sommer- und Sportwetter nutzten zahlreiche Freibad- und Sportbegeisterte die vielfältigen Möglichkeiten, sich den Tag im Bad zu vertreiben. Dazu hatte die Wasserwacht verschiedene Aktionen im Freibad vorbereitet und auch Vereine eingeladen teilzunehmen und eigene Aktionen anzubieten.

Zusammen mit dem Freibadfest wurde der neu von der Wasserwacht Bayern eingeführte „Tag des Abzeichens“ abgehalten. Dieser Aktionstag soll dazu anregen, über das Ablegen von Schwimmabzeichen Schwimmen zu erlernen beziehungsweise sein Schwimmvermögen zu verbessern. Fast 30 Abzeichen wurden beim Freibadfest abgelegt. Zu den Schwimm- und Rettungsabzeichen gab es zusätzlich eine extra für diesen Tag gestaltete Sonderurkunde, die insbesondere von den Kindern und Jugendlichen stolz ihren Eltern gezeigt wurde.

Den Auftakt beim Freibadfest machte morgens um 9.00 Uhr die SG Neunkirchen mit ihrem 7. Brandbachlauf, mit Läufen über 1000 Meter, 4 Kilometer und 10 Kilometer.
Während des gesamten Tages standen im und am Wasser viele Aktivitäten und Attraktionen auf dem Programm. Angefangen von einem Arschbombenwettbewerb, bis hin zu Rettungsballwerfen, Wasserrutschen, Erste-Hilfe-Übungen und Tauchübungen war für jede Altersstufe etwas dabei. Eine Tauchvorführung von Rettungstauchern der Wasserwacht rundete das Programm am Wasser ab. Die First Responder der FFW Dormitz unterwiesen an einem Übungsmodell in Herz-Lungen-Wiederbelebung und dem richtigen Einsatz eines Defibrillators.

Ein besonderes Highlight für Groß und Klein war eine über das Schwimmbecken gespannte Slackline, die bei allen für einen großen Spaß sorgte, ein paar Meter zu laufen, bevor der unvermeidliche Sturz in das Wasser erfolgte.

Auf dem Rasen standen eine Tischtennisplatte mit Ballwurfmaschine des Tischtennisclub Neunkirchen, sowie die Basketballstation des Fördervereins Freibad Neunkirchen. Beides wurde nicht nur von vielen Kindern und Jugendlichen sondern auch von Erwachsenen eifrig genutzt. Als besonders schönes Highlight trat die Kindergarde des NCV auf, die als Zwerge verkleidet, ihr Publikum begeisterte. Hierfür gab es einen verdienten, langen Applaus.

Neben der Möglichkeit zum Schwimmen und Erholen war natürlich auch wieder bestens für das leibliche Wohl gesorgt. Angefangen von Gegrilltem bis hin zu Kaffee und selbstgebackenem Kuchen verpflegte die Wasserwacht auch dieses Jahr wieder ihre Gäste umfassend.

Die zahlreichen Gäste aus Nah und Fern konnten diesen Tag im Freibad rundum genießen und belohnten die Akteure durch ihre Anwesenheit und ihr Lob.
Ein herzliches Dankeschön allen Helferinnen und Helfer, und an alle, die zu einem gelungenen Fest in unserem schönen Neunkirchener Freibad beigetragen haben.


Wasserwacht Ortsgruppe Neunkirchen
Martin Mehl, Vorsitzender

































Die Meldung wurde von Seiten eines Vereins oder einer Gruppierung eingereicht und gibt nicht zwingend die Meinung der Marktgemeinde Neunkirchen am Brand wieder. Weitere Infos

SCHNELLSUCHE