Wappen Neunkirchen am Brand

Marktgemeinde

Neunkirchen am Brand

Aktuelle Meldungen

15.12.2008 - Weihnachtsgruß 2008


Unser Zusammenleben in Neunkirchen am Brand ist heute untrennbar mit dem stetigen internationalen Qualitätswettbewerb verbunden, der in alle Bereiche hineinspielt: Wie gelingt es uns schöpferische Kräfte in den Menschen zu wecken? Wie offen sind wir für Veränderungen? Wie meistern wir die stetig neuen globalen Herausforderungen? Was bieten wir jungen Familien? Wie gut gelingt das Miteinander aller Alters- und Gesellschaftsschichten? Vieles ist uns in diesem Jahr gut gelungen und wir konnten Erfolge erzielen, andere Aufgaben und Ziele werden uns noch große Anstrengungen abverlangen.
Aber es gibt auch Sie noch, die Momente, die uns große Freude bereiten und nachdenklich werden lassen. Dabei denke ich an den Auftritt unserer jüngsten Kulturträger, der Cäcilia Spatzen, die heuer am ersten Adventssamstag mit Ihrem schönen Gesang die Besucher des Nürnberger Christkindlmarktes erfreuten. Diese Kinder waren einerseits ein wunderbarer Botschafter für unseren lebenswerten Ort, andererseits machten Sie die Weihnachtsbotschaft auf einzigartige Weise lebendig.
Dass sich die Menschen speziell in der Weihnachtszeit gerne an ihre eigene Kindheit erinnern ist vielleicht die Sehnsucht nach einer heilen Welt, nach der noch unverstellten Hoffnung auf das große Ganze. Gerade die Weihnachtsbotschaft gibt uns die Möglichkeit die eigenen Hoffnungen und Enttäuschungen, den Glauben und die Zweifel zu verwandeln und wieder einen neuen Anfang zu wagen. Schon Papst Leo d.Gr.(+461) hat gesagt: “Da wir in Ehrfurcht das Erscheinen unseres Erlösers begehen, zeigt es sich, dass wir einen neuen Anfang feiern.“
Ich wünsche Ihnen, dass Sie Gelegenheit haben, über die Feiertage ein wenig innezuhalten, den Zauber des Neubeginns des Lebens aufzuspüren um daraus neue Kraft zu schöpfen.
Ihnen allen ein friedvolles und gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes und erfolgreiches Neues Jahr!
Ihr Heinz Richter
1. Bürgermeister

Die Meldung wurde von Seiten eines Vereins oder einer Gruppierung eingereicht und gibt nicht zwingend die Meinung der Marktgemeinde Neunkirchen am Brand wieder. Weitere Infos

SCHNELLSUCHE