Wappen Neunkirchen am Brand

Marktgemeinde

Neunkirchen am Brand

Aktuelle Meldungen

04.06.2021 - Die Freibadsaison 2021 startet am 10. Juni!

Auch 2021 öffnen wir unser Freibad. Noch immer schränkt uns das Corona-Virus ein und wir müssen deshalb nochmals diverse Auflagen berücksichtigen. Wie 2020 haben wir versucht, die Einschränkungen so gering wie irgend möglich zu gestalten und damit eine wirklich schöne Badesaison zu ermöglichen.

Es ist weiterhin dringend notwendig, dass alle, die am Betrieb unseres Bades interessiert sind, sich an die Regeln halten. Sollten wir feststellen, dass die Regeln nicht eingehalten werden, werden wir unser Bad schließen müssen.

Kurz zusammengefasst gilt 2021 folgendes:

  • Es dürfen 250 Personen ins Freibad und davon maximal 35 bis 40 ins große Becken. Im Kinderbecken dürfen sich max. 5 Kinder aufhalten.
  • Die Abstandsregeln (1,5m, etc.) sind unbedingt einzuhalten.
  • Am Eingang, auf den Toiletten und beim Kiosk ist Mundschutz zu tragen.
  • Die Umkleiden und Duschen sind gesperrt.


Die ursprünglich geplante Pflicht zur Terminbuchung ist nach den aktuellen Rahmenbedingungen entfallen!

In jedem Fall muss aber der Besuch im Freibad erfasst werden. Wir haben dafür drei Möglichkeiten vorgesehen:
  • Angabe der Personendaten auf unserer Homepage
  • Verwendung der Luca-App
  • Ausfüllen eines Zettels und Abgabe an der Kasse


Auf unserer Homepage haben wir ein Formular eingerichtet, mit dem Sie ihre Kontaktdaten erfassen können. Sie erhalten dann per E-Mail eine Kennnummer. Diese Nummer können Sie kurz an der Kasse angeben und wir erfassen darüber unkompliziert Ihren Besuch. Die Daten bleiben bis zum Ende der Freibadsaison gespeichert und die Kennnummer kann somit mehrfach wiederverwendet werden.

Die Aktuellen Regelungen (Stand 4.6.) sehen vor, dass erst bei Inzidenzwerten > 100 Negativtests vorgelegt werden müssen. Aktuell liegen wir unter dieser Grenze und es ist damit kein Negativtest notwendig. Insgesamt bitten wir aber um Verständnis, dass wir die geltenden Regelungen ggf. kurzfristig anpassen müssen.

2020 wurden die maximalen Personenzahlen nur sehr selten überschritten. Auch deshalb führen wir die bewährte Vorgehensweise weiter und zählen weiterhin auf Verständnis, falls es an guten Tagen zu Wartezeiten kommt. Klar muss aber sein, dass wir ohne diese Einschränkung gar nicht öffnen dürfen. Hinweisen möchten wir noch darauf, dass bei den genannten Personenzahlen keine Ausnahmen für Kinder, Geimpfte oder Genesene gelten.

Die Öffnungszeiten werden 2021 etwas erweitert. Künftig ist an Wochentagen ab 10:00 Uhr und am Wochenende ab 09:00 Uhr geöffnet. Geschlossen wird das Bad - wie bisher – durchgehend um 19:00 Uhr.

Wie im Vorjahr werden wir jeweils auf der Startseite der Gemeindehomepage anzeigen, ob das Freibad geöffnet, geschlossen oder voll ist.

Wie erwähnt, wird es Zehnerkarten und Jahreskarten weiterhin geben. Allerdings ausdrücklich ohne Anspruch auf Zutritt bei Überfüllung. Die Eintrittspreise bleiben unverändert. Die Eintrittspreise können hier eingesehen werden: Eintrittspreise.


Unser Ausdrücklicher Dank gilt an dieser Stelle der Wasserwacht, dem Förderverein Freibad, dem Bauhof und den beteiligten externen Firmen, die unter erschwerten Bedingungen alle notwendigen Vorbereitungen abarbeiten. Ebenso ein ausdrücklicher Dank an die Beteiligten der Verwaltung, unserer Kassenkraft und allen ehrenamtlichen Helfern.

SCHNELLSUCHE