Wappen Neunkirchen am Brand

Marktgemeinde

Neunkirchen am Brand

Aktuelle Meldungen

24.08.2021 - Deutschland-Tour am 29. August 2021

Am kommenden Sonntag steht ein besonderes Event ins Haus und wir möchten auf dem Weg nochmal kurz ein paar Infos weitergeben.

Mit der Deutschland-Tour startet am Donnerstag ein Radsportevent auf höchsten Niveau durch unser Land. Kommenden Sonntag führt die Trasse Franken und auch durch Neunkirchen am Brand.

Dieses Event gliedert sich in zwei Teile. Zum einen die sog. Jedermann-Tour bei der auch Freizeitradfahrer die Strecke nutzen können.

Im Anschluss gegen Abend fährt dann mit der eigentlichen Deutschland-Tour die Radsportelite durch unseren Ort. Eine solche Durchfahrt ist sicherlich alles andere als gewöhnlich und deshalb auch einen Besuch wert.

Die leider nicht ganz so positive Begleiterscheinung ist die notwendige Streckensperrung. Von Walkersbrunn kommend führt die Strecke über die Kreisstraße durch Ermreuth, Rödlas über den Berg, die Großenbucher Straße auf die Gräfenberger Straße bis zur Südumgehung.

Die Jedermann-Tour wird voraussichtlich im Zeitfenster 11:45 bis 14:15 durchfahren und die Profis dann gegen 15:45. Wie im Mitteilungsblatt angekündigt, muss daher davon ausgegangen werden, dass der genannte Straßenzug von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr komplett gesperrt sein wird.

Die Sperrung wird dankenswerterweise von unseren Feuerwehren übernommen. Herzlichen Dank an der Stelle auch für dieses Engagement.

Leider müssen wir aufgrund der nicht unbedingt umfangreichen Kommunikation der Ausrichter davon ausgehen, dass viele Anwohner von den Straßensperren nicht informiert sind. Wir werden daher in den nächsten Tagen Seitens der Gemeinde zusätzliche Schilder aufstellen und im Netz berichten. Ergänzend bitten wir an dieser Stelle darum, diese Info auch an Nachbarn / Bekannte weiter zu geben.

Sollte jemand sein Auto am Sonntagnachmittag benötigen müsste es entsprechend frühzeitig "umgeparkt" werden.

Auch im Sinne der ehrenamtlichen Helfer unserer Feuerwehren bitte ich um Verständnis für die Einschränkungen.

Es sei bitte auch erlaubt zu betonen, dass wir als Gemeinde weder Veranstalter noch zuständige Verkehrsordnungsbehörde sind. Wir bemühen uns gemeinsam mit den Helfern einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten und wünschen allen Teilnehmern schon jetzt eine gute Fahrt.

Viel Spaß in jedem Fall allen, die sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen wollen Spitzensport vor Ort zu genießen.

Martin Walz

SCHNELLSUCHE