Wappen Neunkirchen am Brand

Marktgemeinde

Neunkirchen am Brand

Aktuelle Meldungen

27.09.2021 - Regenrückhaltebecken „Gräfenberger-Straße“

Derzeit wird das Regenrückhaltebecken „Gräfenberger Straße“ mit einem Fassungsvermögen von rd. 1.600 m³ erstellt.

Das Regenrückhaltebecken soll zur Retention der Niederschlagswasserabflüsse aus den bestehenden Baugebieten „Am Felsenkeller“ und „Muldenweg“ und diverser Teilgebiete der „Gräfenberger Straße“ bzw. „Nürnberger Straße“ sowie für das zukünftige Baugebiet „Hemmerleingelände“ dienen.

Veranlassung ist die notwendige Entlastung der vorhandenen Mischwasserbehandlung durch die Reduzierung der angeschlossenen Entwässerungsflächen. Durch das Regenrückhaltebecken wird das anfallende Niederschlagswasser zwischengespeichert und durch eine gedrosselte Ableitung kontrolliert dem Brandbach zugeführt. Das Regenrückhaltebecken dient somit dem Gewässerschutz und entlastet die vorhandene Mischwasserkanalisation. Es nutzt damit der gesamten Gemeinde, da die restliche Kanalisation gerade bei stärkeren Regen erheblich entlastet wird.

Der Bau des Rückhaltebeckens ist bis Ende des Jahres vorgesehen. Im Zuge des Kanalbaues soll daran anschließend der Ableitungskanal in der „Gräfenberger Straße“ erstellt werden.


Dieser Beitrag ist bis einschließlich 31.10.2021 auf der Startseite. Anschließend finden sie ihn im Archiv.

SCHNELLSUCHE