Aktuelle Meldungen

14.07.2022 - Was sind eigentlich Jagdgenossen?

Information zum Thema Jagdgenossen

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger des Marktes Neunkirchen,

unser Jagdpächter Roger Hollfelder hat mich darüber informiert, dass immer wieder von Bürgerinnen und Bürgern die Frage kommt: was sind eigentlich Jagdgenossen?

Jagdgenossen sind nicht automatisch Jäger, was das Wort vermuten lassen könnte. Es sind die Grundeigentümer die Wald-, Wiese-, Wasser- oder Ackerflächen in einer Gemeinde besitzen. Diese stellen sozusagen dem Jagdpächter ihre Flächen zur Verfügung damit darauf die Jagd ausgeübt werden kann und bilden dazu eine Jagdgenossenschaft.

Die Jagdgenossenschaft ist in der Rechtsform eine Zwangsgenossenschaft, somit ist jeder Grundeigentümer automatisch in die Genossenschaft integriert. Wenn ein Jagdgenosse den Jagdschein besitzt kann er natürlich auch in diesem Revier, oder auch woanders, auf die Jagd gehen, wenn ihm der Jagdpächter die Erlaubnis dazu erteilt.

Dies wollten wir einmal näher erläutern für die Bürgerinnen und Bürger, die sich im Themengebiet der Jagd nicht so gut auskennen.

In diesem Sinne alles Gute für die Zukunft!!!

Martin Walz
1. Bürgermeister
Roger Hollfelder
Jagdpächter


Dieser Beitrag ist bis einschließlich 14.08.2022 auf der Startseite. Anschließend finden sie ihn im Archiv.

Die Meldung wurde von Seiten eines Vereins oder einer Gruppierung eingereicht und gibt nicht zwingend die Meinung der Marktgemeinde Neunkirchen am Brand wieder. Weitere Infos

SCHNELLSUCHE