Aktuelle Meldungen

27.07.2022 - Stand der Baumaßnahme Stockäckerweg

Mit Beginn der Baumaßnahme zum Ausbau des Stockäckerweges Ende Juni 2022 konnten bereits die Anbindungen an die Bestandsleitungen des Abwassernetzes sowie an das Trinkwassernetz in der „Industriestraße“ vorgenommen werden.

Mittlerweile wurde der Kanalabschnitt des Mischwasserkanals zwischen „Industriestraße und Stiftungsweg“ fertiggestellt. Für die nächsten Wochen sind folgende Bauabschnitte im Streckenabschnitt zwischen „Industriestraße und Stiftungsweg“ vorgesehen (Voraussetzung: ungestörter Bauablauf)

KW 30 – 31 (25.07.22 – 05.08.22): Fertigstellung des Regenwasserhauptkanals inkl. Hausanschlüsse und des 1. Leitungsabschnitt der Hauptleitung zur Wasserversorgung. Vorbereitung der Frostschutzschicht (Schotterplanum) für den Straßenbau.

KW 32 – 33 (08.08.22 – 19.08.22): kein Baustellenbetrieb wegen Betriebsferien der ausführenden Baufirma (Anmerk.: Der Markt Neunkirchen hat als Auftraggeber keinen Einfluss auf betriebliche Regelungen der Baufirmen).

KW 34 – 38 (22.08.22 – 23.09.22): Restfertigstellung des Leitungs- und Kanalbaues im Ausbauabschnitt zwischen „Stiftungsweg und Raiffeisenstraße“, Erneuerung des Mischwasserkanals, Neuverlegung des Regenwasserkanals inkl. Erneuerung und Neubau der Hausanschlüsse. Auswechslung der Wasserleitung bis zur Raiffeisenstraße. Vorbereitung der Frostschutzschicht (Schotterplanum) für Straßenbau.

KW 39 (26.09.22 – 30.09.2022): Fertigstellung der leitungsgebundenen Arbeiten, Beginn Kabelbau und Straßenbau

Im Zuge des Ausbaues „Stockäckerweg“ wird es ebenfalls zu vermehrten Bautätigkeiten im „Stiftungsweg“ kommen.

Für die hierdurch entstehenden Verkehrsbehinderungen und Unannehmlichkeiten durch den Baubetrieb und die Bautätigkeit bitten wir Sie um Verständnis. Die bauausführende Firma sowie der Markt Neunkirchen sind bestrebt, die baustellenbedingten Belastungen für die unmittelbar betroffenen Anwohner so gering wie möglich zu halten.

Mit freundlichen Grüßen

M. Walz
1. Bürgermeister


Dieser Beitrag ist bis einschließlich 30.09.2022 auf der Startseite. Anschließend finden sie ihn im Archiv.

SCHNELLSUCHE