Aktuelle Meldungen

04.08.2022 - Fremdwassersanierung im östlichen Gemeindegebiet

Der Markt Neunkirchen lässt in einem 1. Sanierungsabschnitt, aktuell seit 02.08.2022, im Rahmen der Fremdwassersanierung, Reparaturarbeiten an den Hauptkanälen und deren Zuleitungen durch die Firma SCHNURRER Kanaltechnik GmbH im östlichem Gemeindegebiet durchführen.

Der Auftrag in Höhe von 83.069,50 € (brutto) umfasst insbesondere partielle, kleinräumige Reparaturen und Instandhaltungsarbeiten.

Dabei beinhaltet der 1. Sanierungsabschnitt Reparaturleistungen an 22 Haltungen der Nennweiten DN 250 bis DN 900 mit einer Bestandslänge von insgesamt rd. 930 m sowie an rd. 32 Schachtbauwerken mit einem Durchmesser von DN 1000. Der Sanierungsbereich erstreckt sich entlang der Straßenzüge Leyerbergstraße, Schellenberger Weg, Weingasse, Nürnberger Straße und deren Nebenstraßen. Außerdem werden im Rahmen des 1. Sanierungsabschnittes Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten im direkten Umfeld der Mittelschule durchgeführt.

Im Zuge der Fremdwassersanierung sind folgende Instandsetzungsmaßnahmen vorgesehen:
- Sanierung von Rissen, Muffen, fehlenden Rohrwandungstücken
- Entfernen von Ablagerungen und Fräsen einragender Dichtringe
- Sanierung von Anschlüssen mittels Hutprofil
- Setzen von Kurzlinern
- Sanierung von Schächten und Schachtanbindungen von Hand

In diesem Zusammenhang bittet die Verwaltung alle betroffenen Anwohner den Zugang zu den Schachtbauwerken innerhalb der einzelnen Straßenzüge der Firma SCHNURRER Kanaltechnik GmbH zu ermöglichen und darauf zu achten, dass parkende Fahrzeuge außerhalb der Sanierungsstrecken abgestellt werden. Durch die Kanalbauarbeiten kann es abschnittsweise zu Verkehrsbehinderungen und Vollsperrungen kommen. Der Markt Neunkirchen bittet daher um Verständnis, wenn es gegebenenfalls zu temporären Unannehmlichkeiten kommt. Die Baufirma sowie die Verwaltung sind bestrebt, etwaige Einschränkungen auf ein notwendiges Maß zu reduzieren.
Vorab vielen Dank für Ihr Entgegenkommen.

Hinweis zu aktuellen Tiefbauarbeiten:
Ein Großteil der aktuell vom Markt Neunkirchen durchgeführten Tiefbaumaßnahmen sind finanzieller Bestandteil von wasserwirtschaftlichen Fördermaßnahmen des Freistaates Bayern. Da der Förderanspruch zeitlich befristet ist, sind wir leider gezwungen mehrere Baumaßnahmen gleichzeitig durchzuführen bzw. in einem großräumigen Umfang den Leitungsbestand zu sanieren und zu erneuern.

Gemeindeverwaltung Neunkirchen a. Br.


Dieser Beitrag ist bis einschließlich 31.10.2022 auf der Startseite. Anschließend finden sie ihn im Archiv.

SCHNELLSUCHE