Aktuelle Meldungen

09.11.2022 - Erster Spatenstich Grundschulneubau

Mit dem 1. Spatenstich am 02.11.2022 ist der offizielle Startschuss zum Bau unserer neuen Grundschule gefallen. Mit diesem Spatenstich wurde nun der Grundstein für das größte Bauprojekt in der Geschichte unserer Marktgemeinde mit Gesamtkosten von rund 33. Mio. Euro gelegt und damit eine große Anstrengung finanzieller Art aufgenommen, um unser schönes Neunkirchen a. Brand mit seinen Ortsteilen zukunftsfähig und attraktiv zu gestalten.

Der 1.Bürgermeister Martin Walz und zahlreiche Vertreter der Architekten, Fachplaner, Baufirma, Schulleitung, Marktgemeinderat und Vereine zelebrierten gemeinsam den ersten Spatenstich.

Wir wünschen allen, die an diesem Großprojekt mitgewirkt haben oder noch mitwirken werden, insbesondere den Architekten, den Bauleitern und Handwerkern gutes Gelingen. Wir hoffen, dass der Bau schnell, ohne Zwischenfälle und ohne zeitliche Verzögerungen voranschreiten wird. Der erste Schritt ist mit der Grundsteinlegung nun geschafft.

Eine Menge Planungsarbeit ging diesem wichtigen Schritt voraus. Am 16.05.2018 wurde der Grundsatzbeschluss zum Neubau einer Grundschule mit Zweifachturnhalle und Musikschule gefasst. Es folgte eine großangelegte Machbarkeitsstudie zur Standortbetrachtung. Im Sommer 2020 wurde daraufhin die Entscheidung zum Neubau am bestehenden Schulstandort getroffen. Im Februar 2021 konnte der Architektenvertrag an die Arbeitsgemeinschaft Bayer & Obel übergeben werden, die den Grundschulneubau geplant hat und den Bau begleiten wird.

Als Schnittstelle zwischen Architekturbüro, Gemeindeverwaltung und Marktgemeinderat wurde eigens ein „Think-Gremium“ ins Leben gerufen, welches ausführlich über die einzelnen Projektschritte berät, bevor die Abstimmung im Gemeinderat erfolgt. Im Mai 2022 erfolgte der positive Bescheid zur Genehmigungsplanung durch das Landratsamt Forchheim, die Planung der einzelnen Gewerke konnte richtig Fahrt aufnehmen und fruchtete nun in diesem 1. Spatenstich zum Neubau der Grundschule nach 63 Jahren Bestehen an diesem Standort.

Schule prägt Kinder und Jugendliche in nicht unerheblichem Maße und ist ein wichtiger Lebensraum, quasi das 2. Zuhause. Hier wird im wahrsten Sinne des Wortes das Fundament für die Zukunft gelegt. Wir sind daher besonders stolz, dieses generationsübergreifende Großprojekt für unsere Kinder und unsere Gemeinde schultern zu können und begleiten mit viel Engagement und Spannung das Fortschreiten der Schulentstehung. Mehr zum Spatenstich auch unter unserem gemeindeeigenen YouTube-Kanal (Suchwort: Markt Neunkirchen am Brand).

Martin Walz
Erster Bürgermeister

SCHNELLSUCHE