Wappen Neunkirchen am Brand

Marktgemeinde

Neunkirchen am Brand

Aktuelle Meldungen

13.07.2010 - Gründung eines Dorfvereins in Ebersbach


Am Dienstag den 6.Juli waren die Ebersbacher Bürger ins Feuerwehrhaus in Ebersbach von dem Aktionskreis Einfache Dorferneuerung eingeladen.
Es kamen 37 Personen, trotz Halbfinale der Fußballweltmeisterschaft.
Thema war die Gründung eines Dorfvereins.
Er soll den Namen „ Ebersbacher Dorfgemeinschaft e.V.“ bekommen.
Zweck des Vereins ist die Förderung

• des bürgerschaftlichen Engagements
• der Dorfgemeinschaft
• der kulturellen Einrichtungen im Dorf
• der Kinder- und Jugend im Dorf
• des traditionellen Brauchtums

Die Versammlung wurde eröffnet durch die Begrüßung von Ortssprecher und Markgemeinderat Herrn Wilhelm Schmitt. Er begrüßte den Architekten H. Wimmelbacher und alle anwesenden Vereinsvorstände.
Danach sprach er der Einfache Dorferneuerung für die bisher in 10 Jahren geleistete Arbeit seinen Dank aus. Anschließend informierte er über den weiteren Verlauf der Arbeiten am Bolzplatz.
Diese können nach der EDG-Gründung beginnen, da die Freigabe durch die Gemeinde gegeben wurde.
Er übergab nun an Herrn Alois Albert, der in der Tagesordnung fortführte.
Er verlas die Satzung die schon vorab vom Vereinsregistergericht geprüft war.
Sie wurde eingehend diskutiert und dann Einstimmig beschlossen.
In den folgenden Neuwahlen wurde zum 1.Vorsitzenden Alois Albert zum Stellvertreter Jürgen Braun, zum Kassenwart Stefan Böhm und zur Schriftführerin Simone Wieseckel gewählt.



Als Beisitzer gehören die Vorstände der Ebersbacher Vereine und der Ortssprecher, der erweiterten Vorstandschaft an.
Für die Blaskapelle 2. Vorsitzender Reiner Mehl, FFW Thomas Henneberger, Trachtengruppe Sieglinde Zöllner, Burschenverein Florian Minderlein und Jugendtreff Milchhaus Christian Schmitt.
Als Kassenprüfer wurden Peter Müller und Peter Wagner gewählt.
Der Vereinsbeitrag wurde auf 24 Euro für Mitglieder ab dem 16.Lebensjahr festgelegt. Bis 16 Jahre sind Kinder und Jugendliche frei.
Alle 37 Anwesenden traten dem neu gegründeten Verein bei und sind nun die Gründungsmitglieder.
Der Spatenstich für das Gemeinschaftshaus erfolgt am Freitag den 16.Juli um 16 Uhr 30.
Alois Albert schloss die Versammlung um 21 Uhr 45. Er schwor die Mitglieder darauf ein, dass der Zusammenhalt und das Engagement der Ebersbacher weiter so bleibt. Denn nur wenn alle an einen Strick ziehen werden wir die Zukunft meistern.
Alois Albert


Dieser Beitrag ist bis einschließlich 20.07.2010 auf der Startseite. Anschließend finden sie ihn im Archiv.

Die Meldung wurde von Seiten eines Vereins oder einer Gruppierung eingereicht und gibt nicht zwingend die Meinung der Marktgemeinde Neunkirchen am Brand wieder. Weitere Infos

SCHNELLSUCHE