Wappen Neunkirchen am Brand

Marktgemeinde

Neunkirchen am Brand

Aktuelle Meldungen

16.09.2010 - Keine Langeweile für Daheimgebliebene … Ferienprogramm Neunkirchen am Brand


Mit 82 Veranstaltungen, hatte das Ferienprogramm für Neunkirchner Kinder allerhand zu bieten. Dies wurde von den Daheimgebliebenen begeistert aufgenommen.
Höhepunkte der diesjährigen Sommerferien waren u.a.: ein Besuch im Walderlebniszentrum, die Familien-Kajaktour durch die Fränkische Schweiz; Klettern im Hochseilgarten des Magnesia Kletterseil-Erlebnis-Park, der Fußballtag des TSV Neunkirchen, Hip Hop Kurse, eine Führung auf dem Segelflugplatz in Hetzles, Kinobesuche mit Blick hinter die Kulissen, Bratwürste-selber-machen bei der Metzgerei Schumm und Brötchen-backen bei der Bäckerei Merkel sowie verschiedene Bastelkurse: gestalten von Gartenpfosten, Taschen filzen, Platzdeckchen anfertigen, einen Heißluftballon basteln und Holzfiguren anmalen.
Zum ersten Mal fand in diesem Jahr ein Ferien-Abschluss-Fest mit dem Kindermusiker Geraldino statt. An diesem Nachmittag konnten die Kinder nicht nur der Musik lauschen sondern auch an verschiedenen Stationen mitmachen u.a. Torwandschießen, Sackhüpfen, Büchsenwerfen; Kinderschminken usw. Durch die finanzielle Unterstützung des Fördervereins und des Elternbeirates der Grundschule Neunkirchen konnte dieses Fest ermöglicht werden.
Ein gelungener Abschluss der Sommerferien.
Ein großes Dankeschön gilt allen ehrenamtlichen Veranstalter, die auch in diesem Jahr einen Teil ihrer Freizeit für die Kinder investierten sowie an die Firmen, die Mitarbeiter, Zeit und Material unentgeltlich zur Verfügung stellten.
Ebenso ein herzliches Dankeschön an alle Betreuer und Helfer des Ferienprogramms, ohne deren Unterstützung das Ferienprogramm in dieser Form nicht möglich gewesen wäre!
Das Ferienprogramm-Team wünscht allen Kindern und deren Eltern einen guten Start in’s neue Schuljahr.


Ein paar Bilder dazu finden sie auf unserer Ferienprogrammseite.



Die Meldung wurde von Seiten eines Vereins oder einer Gruppierung eingereicht und gibt nicht zwingend die Meinung der Marktgemeinde Neunkirchen am Brand wieder. Weitere Infos

SCHNELLSUCHE