Wappen Neunkirchen am Brand

Marktgemeinde

Neunkirchen am Brand

Aktuelle Meldungen

12.12.2010 - Weihnachtsgrüße des 1. Bürgermeisters Heinz Richter

Friedvolle, gesegnete Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr 2011

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in Kürze steht das Weihnachtsfest vor der Tür. Überall begegnen uns geschmückte Tannenbäume, weihnachtliche Musik, der Duft des Weihnachtsgebäcks und der Lichterglanz unzähliger Kerzen. Trotz aller beruflichen und privatenBelastungen des Alltags vermittelt uns dieser Abschnitt im Jahreslauf immer eine ganz besondere Stimmung.
Weihnachten, ein Fest mit so vielen Traditionen, hat für die Menschen immer noch große Bedeutung. Wir genießen in diesen Tagen bis Neujahr die Ruhe und Entspannung, die wir uns alle verdient haben. Wir können wieder zur Besinnung kommen, uns unsere eigenen Gedanken machen. Wohin führt unser Weg? Was ist uns wirklich wichtig im Leben?
Viele Menschen schätzen Weihnachten als Fest, das Licht in die Welt bringt. Im Buch des Propheten Jesaja heißt es: „Über denen, die im Land der Finsternis wohnen, strahlt ein Licht auf“ (9,1). Das Licht von Bethlehem ist seit zwei Jahrtausenden nicht mehr erloschen. In allen Jahrhunderten hat es die Menschen berührt, hat sie umstrahlt. Dieses Licht lässt uns leben, zeigt uns den Weg, schenkt uns Wärme und Frieden. Diesen Frieden können wir weitergeben,
das uns geschenkte Licht weitertragen in unsere persönlichen Beziehungen und auf diese Weise unseren Beitrag für den Frieden auf Erden leisten.
Das abgelaufene Jahr stand für uns kulturell ganz im Zeichen der Feierlichkeiten anlässlich 600 Jahre Marktrecht. Unsere Vereine und ungezählte ehrenamtlich Tätige haben mit unvergleichlichem Engagement zum Gelingen beigetragen. Ich glaube, wir können dankbar auf ein gutes und ereignisreiches Jahr 2010 zurückschauen und haben allen Grund auch das Jahr 2011 optimistisch zu beginnen. Die erzielten Erfolge beruhen auf Ihren Stärken, liebe Mitbür-
gerinnen und Mitbürger, die Sie hier wohnen und arbeiten, auf Ihrer Initiative und Kreativität, auf Ihrer Tatkraft und Ihrem Engagement.
Ein besonders herzliches Dankeschön gilt allen, die sich auch in diesem Jahr wieder in bürgerschaftlichem und sozialem Engagement, sowie im Ehrenamt für unseren Ort und seine Menschen eingebracht haben.
Ich wünsche Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, auch im Namen des Marktgemeinderates und meiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, frohe und gesegnete Weihnachtsfeiertage. Für das neue Jahr wünsche ich Ihnen alles Gute, Gesundheit, Glück und Erfolg.


Heinz Richter
1. Bürgermeister

SCHNELLSUCHE