Wappen Neunkirchen am Brand

Marktgemeinde

Neunkirchen am Brand

Aktuelle Meldungen

10.04.2012 - Vom Volksbildungswerk zur Volkshochschule: 50 Jahre Erwachsenenbildung in Neunkirchen am Brand



Der Markt Neunkirchen a. Brand nahm Anfang der 60er Jahre einen erheblichen wirtschaftlichen Aufschwung und entwickelte sich zu einem industriellen Mittelpunkt des Umlandes. Damit diese Entwicklung sich auch auf kulturellem Gebiet fortsetzte und die Bürgerinnen und Bürger nicht ausschließlich auf Veranstaltungen in Erlangen oder Forchheim angewiesen waren, wurde im Januar 1962 das Volksbildungswerk Neunkirchen a. Brand ins Leben gerufen.

Seit diesem Zeitpunkt erscheint regelmäßig zweimal im Jahr ein Programm mit einem umfangreichen Kursangebot, das mittlerweile von mehr als 1.000 TeilnehmerInnen pro Semester genutzt wird. Die Volkshochschule ist damit zu einer nicht mehr wegzudenkenden kulturellen Einrichtung in Neunkirchen a. Brand geworden.

Aus Anlass des 50jährigen Bestehens des Volksbildungswerkes/VHS Neunkirchen a. Brand findet am

Donnerstag 19. April um 19.00 Uhr
in der Katharinenkapelle Neunkirchen a. Brand

ein Festakt mit musikalischer Umrahmung statt. Zu dieser Festveranstaltung und zum anschließenden Stehempfang laden wir alle Bürgerinnen und Bürger des Marktes Neunkirchen a. Brand sowie alle Freunde der VHS herzlich ein.

Markt Neunkirchen a. Brand
Heinz Richter
1. Bürgermeister

VHS Außenstelle Neunkirchen
Anneliese Preu Christin Knoll-Gackstatter

SCHNELLSUCHE