Wappen Neunkirchen am Brand

Marktgemeinde

Neunkirchen am Brand

Aktuelle Meldungen

11.06.2012 - Bekanntmachung der Haushaltssatzung


des Marktes Neunkirchen a. Brand (Landkreis Forchheim) für das Haushaltsjahr 2012


Das Landratsamt Forchheim hat als Rechtsaufsichtsbehörde gem. Art. 71 Abs. 2 und Art. 67 Abs. 4 der Gemeindeordnung die erforderliche Genehmigung für die Haushaltssatzung des Marktes Neunkirchen a. Brand mit Schreiben vom 22.05.2012, Az.: 2/21-9410, erteilt.

Der Haushaltsplan liegt gemäß Art. 65 Abs. 3 der Gemeindeordnung vom 15.06. bis 02.07.2012 im Rathaus Neunkirchen a. Brand, Klosterhof 2-4, SG I, Zi.Nr. 18, während der allgemeinen Geschäftsstunden öffentlich auf.


Nachstehend wird die Haushaltssatzung hiermit amtlich bekanntgemacht:

Aufgrund der Art. 63 ff der Gemeindeordnung erlässt der Markt Neunkirchen a. Brand folgende Haushaltssatzung des Marktes Neunkirchen a. Brand für das Haushaltsjahr 2012:



§ 1

a) Der Haushaltsplan des Marktes Neunkirchen a. Brand für das Haushaltsjahr 2012 wird im

- Verwaltungshaushalt in den Einnahmen und Ausgaben mit 12.500.000 €
- Vermögenshaushalt in den Einnahmen und Ausgaben mit 7.865.000 €

festgesetzt.



§ 2

Der Gesamtbetrag der Kreditaufnahmen für Investitionen und Investitions-förderungsmaßnahmen wird auf 0 € festgesetzt.



§ 3

a) Der Gesamtbetrag der Verpflichtungsermächtigungen im Vermögenshaushalt wird auf 2.525.000 € festgesetzt.



§ 4

Die Steuersätze (Hebesätze) für nachstehende Gemeindesteuern werden wie folgt festgesetzt.

1. Grundsteuer

a) für die land- und forstwirtschaftlichen Betriebe (A) 330 v. H.
b) für die Grundstücke (B) 350 v. H.

2. Gewerbesteuer 350 v. H.


§ 5

Der Höchstbetrag der Kassenkredite zur rechtzeitigen Leistung von Ausgaben nach dem Haushaltsplan wird auf 1.750.000 € festgesetzt.



§ 6

Entfällt



§ 7

Diese Haushaltssatzung tritt mit dem 01. Januar 2012 in Kraft.


Neunkirchen a. Brand, den 31.05.2012

Markt Neunkirchen a. Brand


Heinz Richter
1. Bürgermeister

SCHNELLSUCHE