Wappen Neunkirchen am Brand

Marktgemeinde

Neunkirchen am Brand

Aktuelle Meldungen

06.07.2012 - Vom Gespräch zum Kunstwerk





Die Klasse 4a der Grundschule Neunkirchen hat die Spiel- und Kuschelecke im Erdgeschoss der Marktbücherei St. Michael mit Hundertwasser-Motiven neu gestaltet.
Fast eine ganze Woche lang gingen die 22 Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Bettina Lang und Schulbegleiterin Monique Bauerfeind jeden Morgen in die Bücherei. Statt zu Stift und Papier griffen sie dann zu Pinsel und Farbbechern und bemalten die Wände der Bücherei mit kräftigen bunten Farben. Unterstützt wurden sie dabei auch von der Kunstlehrerin Gabi Dölle.
An den Wänden ist jeweils eine Hundertwasser-Häuserlandschaft bei Tag und bei Nacht zu sehen.
Die Idee zu dieser Aktion entstand aus einem Gespräch zwischen der Büchereileitung mit Gabi Bail und Sabine Reis und den Lehrerinnen bei einem der regelmäßigen Büchereibesuchen der Viertklässler. Dabei wollte das Büchereiteam eigentlich nur einen Rat über die farbliche Neugestaltung der Spielecke einholen.
Hundertwasser bot sich als Ideengeber an, da er bei seinen Werken immer leuchtende Farben und keine geraden Formen verwendet hat.
Die jungen Künstler waren mit Begeisterung bei der Sache und das Kunstwerk war fast im Handumdrehen fertig.
Damit behalten sie zum Abschluss ihrer Grundschulzeit in Neunkirchen eine bleibende Erinnerung und könne ihr Werk auch später noch in der Bücherei sehen.
Das Büchereiteam freut sich über die wunderschön gestaltete Ecke in der Marktbücherei St. Michael und ist sicher, dass es auch den zahleichen Leserinnen und Lesern gut gefällt.
Die Büchereileitung bedankte sich bei den Jungen und Mädchen und ihren Lehrerinnen mit selbst gemachten kreativen kleinen Geschenken.





Die Meldung wurde von Seiten eines Vereins oder einer Gruppierung eingereicht und gibt nicht zwingend die Meinung der Marktgemeinde Neunkirchen am Brand wieder. Weitere Infos

SCHNELLSUCHE