Wappen Neunkirchen am Brand

Marktgemeinde

Neunkirchen am Brand

Aktuelle Meldungen

05.08.2012 - Sporttag beim TSV Neunkirchen

Am 29.Juli hat der TSV Neunkirchen nach längerer Abstinenz wieder einen Sporttag veranstaltet. Innerhalb eines ansehnlichen meteorologischen Spektrums - von Schauer und Sturm bis hin zu einem strahlenden Tagesabschluss - hat der Verein die Vielzahl seiner sportlichen Aktivitäten vorgeführt.

Zur Bildergalerie

Zunächst haben unsere ewig-jungen Senioren bei ihrer Präsentation „Trommeln wachen auf“ unter Beweis gestellt, welches Potential an Rhythmus und Beweglichkeit in ihnen steckt. Mit Begeisterung hat die Fußballjugend anschließend in einem fast einstündigen Duell ihren großen Vorbildern nachgeeifert; vielleicht wird man sie dereinst an Messi messen müssen. Nicht weniger begeistert und begeisternd waren die Turnküken, die sich mit dem Schwungtuch durch die Luft wirbeln ließen.

Die „Turnshow“ unserer Leistungsturnerinnen als Besonderheit zu erwähnen, hieße Wasser in den Brandbach tragen. Allen voran präsentierten sich die Jüngsten, zu kleinen Katzen umfunktioniert und mit hohem Niedlichkeitsfaktor. Dann die Riege der Älteren, mit einem schon beachtlichen Können: Flic-Flac? Wird gemacht! Handstandüberschlag? Na klar, aber bitte einarmig. Und schließlich die Großen mit ihrer federleichten Eleganz, die den langen Weg dahin und die strikte Disziplin nur noch erahnen ließ.

In Spielen und Demos zeigten die Volleyballer, was die Attraktivität ihrer Sportart ausmacht. Ihre „Volleybär“-Station war ein begehrter Treffpunkt, denn dort durfte jeder pritschen und baggern nach Herzenslust.
Was wäre der Sport ohne Olympiade? Parallel zu London präsentierten in Neunkirchen die Leichtathleten eine „Olympiade der Amateure“, nicht so ernsthaft wie dort, hier aber - an zehn Mitmachstationen – ohne Druck, ohne Verlierer, kleine Gewinne statt großer Medaille, einfach Spaß pur.

Zum Abschluss eines langen Sporttages demonstrierte die Herrenmannschaft der Fußballer einmal mehr die Dynamik ihrer Sportart. Fußball lebt von Kombination, Kraft, Schnelligkeit, Zweikampf, Teamgeist. So war das auch hier. Und knapp gewonnen hat unsere Mannschaft auch noch gegen den FC Kalchreuth.
Mangels Schnee hat die Ski-(und Wander-) abteilung auf praktische Vorführungen verzichtet. Dafür gab´s aber Nordic-Walking-Runden. Und die Abteilung hat die Veranstaltung meisterlich mit allem versorgt, was ein Fest abrundet: mit Grillen, Getränken, Kuchen, Torten...

Die Meldung wurde von Seiten eines Vereins oder einer Gruppierung eingereicht und gibt nicht zwingend die Meinung der Marktgemeinde Neunkirchen am Brand wieder. Weitere Infos

SCHNELLSUCHE