Wappen Neunkirchen am Brand

Marktgemeinde

Neunkirchen am Brand

Aktuelle Meldungen

02.10.2012 - Ihre Feuerwehr berichtet

Heuler auf der Mittelschule

Wer bei dem Wort Heuler an Seehunde an unserer Nordseeküste denkt, liegt sicherlich richtig. Auch gibt es vielleicht bei der Zeugnisausgabe an der Mittelschule das eine oder andere Geheule, gemeint ist aber ein Heuler anderer Art, nämlich die neue Sirene. Bisher befanden sich in Neunkirchen zwei Sirenen, eine auf der Grundschule, eine weitere auf dem alten Rathaus. Mit dessen Renovierung im letzten Jahr wurde diese Sirene jedoch abgebaut und nun durch eine neue auf der Mittelschule ersetzt. Die klassische runde Form, ähnlich eines umgedrehten Woks, gibt es schon lange nicht mehr. Stattdessen „heulen“ nun vier Schallbecher was das Zeugs hält. Heulen werden die Sirenen aber nur bei großen Einsätzen, denn nach wie vor gibt es den sogenannten stillen Alarm. Alle Feuerwehrleute sind mit Piepsern ausgestattet und werden über diese alarmiert. Großeinsätze hingegen werden noch zusätzlich per Sirene alarmiert, was im Schnitt so ca. 15 mal pro Jahr vorkommt. Zusätzlich finden pro Jahr sechs Probealarme statt. Immer am ersten Samstag eines geraden Monats zwischen 11 und 12 Uhr.


Robert Landwehr, Kommandant

Ihre Feuerwehr Neunkirchen


Die Meldung wurde von Seiten eines Vereins oder einer Gruppierung eingereicht und gibt nicht zwingend die Meinung der Marktgemeinde Neunkirchen am Brand wieder. Weitere Infos

SCHNELLSUCHE