Wappen Neunkirchen am Brand

Marktgemeinde

Neunkirchen am Brand

Termine & Veranstaltungen

Termindetails
Datum 01.03.2020
Uhrzeit 15:00:00
Name Felix Müller: Frühe Werke aus den 1920er Jahren
Ort Felix-Müller-Museum Neunkirchen am Brand
Zusatzinfo Das Museum zeigt bis zum 26. April 2020 eine geänderte Bilderhängung. Gezeigt wird eine umfangreiche Auswahl seiner frühesten Arbeiten aus den 1920er Jahren. Es sind überwiegend Bleistiftzeichnungen, die ein Spiegelbild der damaligen Zeit sind: Felix Müller war finanziell schlecht gestellt, es herrschte Arbeitslosigkeit, Inflation; es war die Zeit der Weltwirtschaftskrise.

Bereits 1921, da ist er gerade einmal 17 Jahre alt, entsteht seine früheste im Museum befindliche Arbeit: eine Bleistiftzeichnung seiner Mutter. Diese kleine Skizze lässt schon erahnen, was er in späteren Jahren bis zu seinem Tod 1997 als Portraitmaler vermag. Gezeigt werden auch frühe Selbstportraits und Portraits seines Vaters, der 1927 nach mehr als zehnjähriger Invalidität im Alter von 54 Jahren starb.

In diesen Jahren widmet er sich auch der Landschaftsmalerei. Das können wir anhand von fünf Ölgemälden in der Ausstellung dokumentieren. Ergänzend dazu auch einige der frühen bildhauerischen Arbeiten: Skulpturen aus Gips, den er damals gern verwendet hat, denn der war billig.

Das Museum ist immer sonntags von 15:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. An anderen Tagen der Woche ist ein Besuch der Ausstellung nach Voranmeldung unter Tel. 09134/1837 möglich.

Kontakt: Peter Lichtenberger, Tel. 09134/1837

zurück zur Terminseite

SCHNELLSUCHE