Wappen Neunkirchen am Brand

Marktgemeinde

Neunkirchen am Brand

Felix-Müller-Museum Liste Sonderausstellungen

Naturstudien/ Aquarelle

Das Museum zeigt in den Monaten November 2009 bis Januar 2010 eine erweiterte Präsentation aus dem Museumsbestand:
Naturstudien und frühe Werke aus den 1920er Jahren, im November außerdem eine Serie von 8 Aquarellen, die 1943 in Münster/Westfalen entstanden sind. Dort war Felix Müller vom März 1943 bis zum Kriegsende als Soldat stationiert: Es sind flehentliche Bitten um Frieden und bittere Anklagen des Krieges. Felix Müller schreibt dazu 1979 an August Schaduz in Forchheim: "Und Zeichnungen habe ich da gemacht, daß oft einer sagte, laß die nur niemand sehen. Die stellen dich an die Wand. Dieses Letztere habe ich öfters gehört so im Morgengrauen. Da überlief es mich kalt."



   



Im Dezember und Januar zeigt das Museum anstelle der in Münster entstandenen Zeichnungen und Aquarelle eine Serie von 9 Aquarellen aus dem Jahr 1939: Landschaften aus der Laubendorfer Zeit.



 

PL
Fotos: Günther Butterweck, München


Archiv
SCHNELLSUCHE